Samstag, 12. November 2016

Herbstspaziergang

An einem eisigen aber sonnigen Samstagmorgen, ein Spaziergang in Mönchengladbach...




Das "Weihnachtsdorf" befindet sich schon im Rohbau:






Die Eisbahn besteht noch aus Wasser:


Weihnachtsdorf? Oder doch vielleicht eher ein:


Die Hindenbugstraße liegt noch ausgestorben:


Der Herbst arrangiert Eichhörnchens Vorratskammern:



Hoffentlich flügge geworden:

 
 Hier wohnt dann wohl El Jefe:
Der Nachbar und sein Aff':



Vor dem Rathaus:


Im Rücken von Graf Balderich:






Ist das Kunst, oder kann das wech?

Am Münster:


Im Münster:



 Das Martinsfenster. Weil es die Geschichte des hl. Martin zeigt, deshalb.


Der Abendmahlsschrein. Nein, keine altmodische Brotdose, sondern Aufbewahrungsort für das Abendmahlstuch. Ach, Mensch, googlet det doch alleene!





Anna Schiller ist eine Gladbacher Besonderheit. Eine außergewöhnliche Frau, die alles gab und nichts für sich wollte. BITTE UNBEDINGT HIER IHRE GESCHICHTE NACHLESEN!


Lichtspiele:

Hier lohnt es, sehr genau hinzusehen. Und es lohnt, seine Bedeutung in unsere Gegenwart zu transportieren:


Vom Münster in den Museumspark, nicht ohne einen Blick zurück:




Ja, ja, unser Museum Abteiberg.  Für Moderne Kunst.



Wie gesagt: Museum für moderne Kunst.

Der Gladbacher an sich ist ja eher nicht so kunstsinnig. Hier muss man ihm zustimmen.



Das erste Stargate stand in Mönchengladbach:




Je nu - wenn er sich schon selber nicht sicher ist, wie soll ich es dann wissen:


Raus aus dem Museumspark und in Richtung Hans Jonas Park:


Hier haben sich andere "Künstler" verewigt:




Naja, warum nicht...




Wer immer noch an die Mär vom platten Rheinland glaubt, der komme nach Gladbach:










Und am Ende des Hans Jonas Parks eröffnet sich uns von weitem der Blick auf das *seufz* vielgelobte MINTO-Einkaufscenter:




 Mit der großen Eselei:



Und dem Schwanz des Anstoßes:




Bevor man die inzwischen steifgefrorenen Finger im Stammcafé aufwärmt, nimmt man noch wahr, dass in den Kaufhäusern der Advent offenbar schon heftigst begonnen hat:


Und dann wird es wirklich Zeit, den Spaziergang bei Cappuccino und Torta della Nonna im Cappuccino zu beenden. 


Kommentare:

  1. Dank fürs Mitnehmen auf diesen schönen Spaziergang!

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön..., tolle Bilder !!! Danke !

    AntwortenLöschen